Shortlinks
wXw "Full Force VII"

Ort: Essen
Datum: 11.05.2008
Zuschauer: 183

1. Marc Roudin d. Corey Mason, Thumbtack Jack & Gabriel Angelfyre via avalanche-style La Moneyère an Mason
2. Lazio Fé d. Marc Slater via Flying Yakuza Kick. Nach dem Match erklärte Roberto Lequimez seine Zugehörigkeit zu Revolution Purple. Walter & HATE retteten Slater vor weiteren Angriffen und forderten ein 6-Men-Tag.
3. Big Van Walter d. PCO via Powerbomb
4. Absolute Andy d. Bad Bones via countout, nachdem Don Jakobi Bones am Zurückkehren in den Ring hinderte. Zuvor hatte Andy im Rücken des Referees in einem Figure Four Leglock tappen müssen. Bad Bones bleibt damit weiter ohne Titelshot gegen Douglas.

KENTA wurde für die Show am 22.6. angekündigt.

5. Tommy End d. Zak Sabre Jr. via Owari Death Submission Hold. Nach dem Sieg fordete er KENTA heraus.
6. Doug Williams & Martin Stone d. Roberto Lequimez & Bernard Vandamme
7. wXw World Heavyweight Championship: Steve Douglas (c) d. Are$ via Canadian Crossface (2nd defense). Nach dem Match gab es eine emotionale Abschiedszeremonie für den Rekordweltmeister, der für Steve Douglas am 21.6. eine Titelverteidigung gegen Chris Hero ankündigte.

wXw Full Force VII auf wXwNOW:


[ZURÜCK]
Sponsors & Friends