Shortlinks
wXw "Broken Rulz XII"

Ort: Oberhausen
Datum: 14.07.2012
Zuschauer: 290

1. Exhibition Match: Robert Schild d. Vincent Schild via German Suplex Hold
Wir wünschen Robert und Vincent nach ihrem Debüt nun viel Erfolg bei ihrem sechswöchigen Aufenthalt im Big Japan Wrestling Dojo in Yokohama.

2. Hot & Spicy (Axel Dieter Jr. & Da Mack) d. Big Van Walter & Michael Isotov via Double Enzuigiri an Isotov

3. Jay Skillet Trial Series - Match 3:
Jay Skillet d. Absolute Andy via Jackknife Cradle

4. Jon Ryan d. Sasa Keel via Guillotine Choke
Ryan bat nach dem Match Fans seine Petition bezüglich eines weiteren Matches gegen Johnny Moss zu unterschreiben.

5. Axeman d. Robert Dreissker via Death Valley Bomb

6. Kim Ray d. Aaron Insane via Jet Kick

7. Toby Blunt d. Chris Rush, Bad Bones & Emil Sitoci via Swanton Bomb an Rush.
Bones attackierte den Sieger nach dem Match weiter.

8. wXw World Tag Team Championship: Sumerian Death Squad (c) d. LDRS of the New School via Powerbomb von Dante an Scurll

9. wXw Unified World Wrestling Championship: El Generico (c) d. Karsten Beck via Brainbuster
Nachdem alle wXw Ringrichter mehr oder weniger absichtlich aus dem Weg geräumt worden waren agierte Adam Polak als Referee. wXw Matchmaker Felix Kohlenberg hatte Polak zuvor auf Druck von Karsten Beck lizensiert. Polak erlaubte Beck einen Schlag mit dem Titelgürtel und den Titelgewinn.
Polak und Beck tanzten gemeinsam den Beckarena. Als die wXw Referee zurück zu Bewußtsein gelangten wurden sie erneut von Beck & Polak attackiert, was wXw Hall of Famer und Polaks ehemaligen Teampartner Baron von Hagen auf den Plan rief. Hagen überzeugte Polak den Ring zu verlassen, einen Neustart zu ermöglichen und Hagen den Kampf leiten zu lassen. Generico gelang die Titelverteidigung.


[ZURÜCK]
Sponsors & Friends