Shortlinks
wXw "Broken Rulz X"

Ort: Oberhausen
Datum: 03.07.2010
Zuschauer: 296

1. Anthony Zeus d. 2-Face via Swinging Uranage Backbreaker
2. RRC: Bryan Danielson (1) d. Wade Fitzgerald (0) via head kick
3. Tommy End d. Thumbtack Jack via Horizontal Cradle
4. Karsten Beck d. Bernd Föhr via Lariat
5. Johnny Moss d. Bad Bones via Release German Suplex 
6. RRC: TJP (1) d. Wade Fitzgerald (0) via Rivera Cloverleaf
7. Carnage d. Jon Ryan via cpd-1
8. Doug Williams d. Martin Stone via Anarchist DDT
9. RRC: Bryan Danieson (2) d. TJP (1) via Bridging Full Nelson Cradle
10. wXw Unified World Championship: Big Van Walter d. Zack Sabre Jr. (c) via DQ nach Eingriff von Thumbtack Jack

- Vor Match 4 griffen Walter, Zeus und Tommy Bad Bones während dessen Entrance an. Karsten Beck beteiligte sich ebenfalls an der Attacke. Die Angreifer wähnten Johnny Moss auf ihrer Seite, doch dieser räumte den Ring auf.

- Die Disqualifikation im Main Event kam zustande, nachdem Tommy End ringside erschien und sofort von Zack angegriffen wurde. Tommy konnte sich die Oberhand sichern und rollte Zack hinter dem Rücken des abgelenkten Referees in den Ring. Das Cover nach der folgenden Powerbomb von Walter wurde durch TJ aufgebrochen, so dass Zack disqualifiziert wurde. Dieser Entscheidung schloss sich ein Brawl an, den 2-Face durch einen Dive vom Balkon beenden konnte.

wXw Broken Rulz X auf wXwNOW:


[ZURÜCK]
Sponsors & Friends