Shortlinks
wXw "Broken Rulz VIII"

Ort: Oberhausen
Datum: 26.07.2008
Zuschauer: 145

0. Preshow: Coone b. Baca Loco via Cocoone Clutch (Full Nelson Clutch) und sichert sich den Dojo Spot in der Leightweight League

1. Revolution Purple b. Michael Knight & Dan Marshall indem Polak Marshall im Polish Corporal Punishment zur Aufgabe zwingt

2. Leightweight League: Zack Sabre jr. b. Coone via Cross Armbreaker

Rico Bushido tauchet erneut ohne Einladung auf und attakierte dieses Mal Zack Sabre jr., da ihm dieser angeblich seinen wXw Spot klaut

3. Zack Sabre b. Rico Bushido via Cross Armbreaker

4. Bad Bones b. Drake Younger via chain-assisted punch combo

Don Jakobi fordert von Felix Kohlenberg, Steve Douglas nächsten Challenger auf den World Title zu erfahren. Jakobi hat offensichtlich Angst, dies sei Absolute Andy, schiebt aber Zwistigkeiten bei AbLas von sich, da Andy mit seiner Rolle als "zweiter Mann" hinter Douglas zufrieden sei. Kohlenberg lässt Jakobi sich austoben und kündigt dann Mike Quackenbush für den 16. August an.

5. Marc Roudin b. Bubblegum via Roudin Rouge

6. Leightweight League: Thumbtack Jack b. Bernd Föhr via Brace to the Face

7. Tag Team Titel: Doug Williams & Martin Stone b. AbLas via Lariat-assisted German Suplex von Doug Williams an Absolute Andy - TITELWECHSEL !!

Doug Williams forderte nach dem Pinfall über Andy ein World Heavyweight Title Match gegen den Sieger aus dem Match von Mike Quackenbush und Steve Douglas

Leighteight League

Block A

1. Thumbtack Jack (2)
2. Bernd Föhr (0)
2. Emil Sitoci (0)
2. Gabriel Angelfyre (0)

Block B

1. Zack Sabre jr. (2)
2. Tommy End (0)
2. Marc Roudin (0)
2. Coone (0)

wXw Broken Rulz VIII auf wXwNOW:


[ZURÜCK]
Sponsors & Friends