Shortlinks
wXw "16 Carat Gold 2011 - Day 3"

Ort: Oberhausen
Datum: 13.03.2011
Zuschauer: 462

1. Semifinal: Sami Callihan d. Davey Richards via Running Elbow Strike

2. Mark Haskins & Kotaro Suzuki d. Colt Cabana & Emil Sitoci via Beltshot mit dem NWA World Heavyweight Title von Haskins an Cabana

3. Semifinal: Big Van Walter d. Go Shiozaki via Powerbomb

4. Yoshihito Sasaki d. Axeman via Argentine Backbreaker Driver auf einen Stuhl

5. Johnny Moss d. Jon Ryan via Keylock. Moss bot seinem langjährigen Weggefährten nach dem Match die Hand an, doch dieser schlug Moss' Arm wütend weg.

6. wXw World Tag Team Championship - Handicap Match: Adam Polak & Karsten Beck d. Bad Bones (c) via Lariat von Beck
Am Vortag hatte das OTC The Mind einen Titelkampf versprochen. Durch eine Fraktur des Orbitalknochens konnte Carnage nicht anwesend sein. Die Ersatzpartner 2-Face und Jay Skillet wurden während des Kampfes ringside von der Sumerian Death Squad ausgeschaltet. Als Bones trotzdem Beck schon besiegt hatte läutete Anthony Zeus das Match einfach ab. In der daraus entstehenden Verwirrung griff Tommy End ein und ermöglichte The Mind den Titelgewinn.

7. wXw Unified World Wrestling Championship: Daisuke Sekimoto (c) d. El Generico via Deadlift German Suplex Hold (3rd defense)

8. LDRS of the New School (Zack Sabre Jr. & Marty Scurll) d. Kyle O'Reilly & Adam Cole via See Ya Later!

9. Finale: Sami Callihan d. Big Van Walter via Stretch Muffler und referee stoppage


[ZURÜCK]
Sponsors & Friends