Shortlinks
wXw "12th Anniversary"

Ort: Oberhausen
Datum: 08.12.2012
Zuschauer: 343

1. Michael Dante d. Mike Schwarz via Gore

2. Paul Tracey d. Absolute Andy via Superkick

3. Sasa Keel d. Robert Schild via Vijak und gab danach gemeinsam mit Michael Isotov den Zuschauern eine Gelegenheit für Fotos.

4. No DQ: Johnny Moss d. Jimmy Havoc via KO als Ringrichter Markus Weiß nach einem brutalen Beatdown den Kampf abbrach. Zuvor hatte Moss immer wieder Havoc als Jon Ryan angesprochen und verlangt, dass dieser zugibt, dass Moss besser sei als er. Nach drei schlimmen Tombstones und mehreren brutalen Chairshots und Tablebumps stoppte Weiß den Kampf für einen ausgeknockten Havoc.

5. 16 Carat Gold Qualifying Match, Jay Skillet Trial Series Finals: Tommy End d. Jay Skillet via Spinning Heel Kick. Tommy gab Skillet nach dem Match die Hand.

6. 16 Carat Gold Qualifying Match: Bad Bones d. Michael Elgin via Shadow Driver

7. Hot & Spicy (Axel Dieter Jr. & Da Mack) d. Kim Ray & Johnny Rancid via Double Enzuigiri an Rancid

8. Baron von Hagens Vertreter stellte sich als Prince Devitt heraus. Prince Devitt d. Karsten Beck via Bloody Sunday. Zuvor hatte Beck Devitt nach zwei Lariats und einer Sitdown Powerbomb quasi besiegt, doch Paul Tracey zog den Ringrichter aus dem Ring und ermöglichte so Devitt den Sieg über den abgelenkten Beck. Baron von Hagen darf somit weiterhin wXw Events beiwohnen und kündigte an, dass Beck im Januar bei Back 2 the Roots XII als Blondine verkleidet live Barbie Girl performen werde.

9. AUTsiders (Big Van Walter & Robert Dreissker) d. LDRS (Zack Sabre Jr. & Marty Scurll) via Großglockner an Sabre

10. wXw Unified World Wrestling Championship: Axel Tischer (c) d. Eddie Edwards via Death Valley Bomb - 4th defense. Nach dem Match forderte Tischer Big van Walter für den großen Titelkampf beim Carat heraus. Walter ohrfeigte den Champion mehrfach ehe dieser mit einem Takedown antwortete und die Prügelei im Ring getrennt werden musste.


[ZURÜCK]
Sponsors & Friends