wXw We Love Wrestling 7

Ort: Oberhausen
Datum: 02.04.2021
Location: Steffys (Im Lipperfeld 23, 46047 Oberhausen)

50 Wrestler und Teammitglieder aus sechs Ländern haben wir freigetestet nach Oberhausen geholt und dann für eine knappe Woche in einer "Blase" zwischen Hotel und Set isoliert. In dieser Zeit haben wir 13 Veranstaltungen mit einer im fertigen Produkt Spieldauer von ca. zwei Stunden pro Event durchgeführt und können euch somit mit frischem wXw Content versorgen.

wXw We Love Wrestling 7 Trailer:

wXw We Love Wrestling 7 auf wXwNOW:

Ergebnisse:

1. Dover d. Hektor Invictus in 6'34'' via Pinfall nach dem Hungarian Wanderer.

2. Halbfinale wXw World Tag Team Championship Turnier: Team wXw Wrestling Academy (Robert Dreissker & Anil Marik) d. EZEL (Abdul & Aytac) in 7'42'' via Pinfall nach einer Lariat von Dreissker an Abdul.

Im Himmelsschloss wendet sich Levaniel an die Fans. Er ist immer noch enttäuscht wieder im Stich gelassen worden zu sein. Erst Amale, dann Marius Al-Ani. Aber will nicht aufgeben. Er will ernst genommen werden und sich beweisen. Er spricht eine Open Challenge für wXw Dead End 2021 aus. Beantwortet wird diese von Michael Knight.

3. Leon van Gasteren d. Tiny Tim Stübing in 10'27'' via Pinfall nach einem Pumphandle Brainbuster.

4. Fast Time Moodo d. Icarus in 9'49'' via Pinfall nach einem Spinning Kick.

5. Halbfinale wXw World Tag Team Championship Turnier: Pretty Bastards (Maggot & Prince Ahura) d. Senza Volto & Aigle Blanc in 15'58'' via Pinfall nach dem Coco Loco von Maggot & Ahura an Aigle Blanc.

Offizielle Vertragsunterzeichnung für das wXw Unified World Wrestling Championship Match zwischen Bobby Gunns und Marius Al-Ani.


[ZURÜCK]