wXw We Love Wrestling 10

Ort: Oberhausen
Datum: 30.04.2021
Location: Steffys (Im Lipperfeld 23, 46047 Oberhausen)

50 Wrestler und Teammitglieder aus sechs Ländern haben wir freigetestet nach Oberhausen geholt und dann für eine knappe Woche in einer "Blase" zwischen Hotel und Set isoliert. In dieser Zeit haben wir 13 Veranstaltungen mit einer im fertigen Produkt Spieldauer von ca. zwei Stunden pro Event durchgeführt und können euch somit mit frischem wXw Content versorgen.

wXw We Love Wrestling 10 auf wXwNOW:

Ergebnisse:

1. wXw Shotgun Championship: Norman Harras (c) d. Michael Knight in 5'59'' via Pinfall nach einem Gutwrench Neckbreaker.

Maggot, Baby Allison & Vincent Heisenberg attackierten Feyyaz Aguila, dem sie die Maske von Aigle Blang angezogen hatten. Als sie sich für Ihre Tat im Ring feierten, kam Senza Volto dazu und versuchte Aigles Maske zurück zu bekommen. Allerdings hatte er alleine gegen drei keine Chance. Baby Allison nahm ihn in einen Aufgabegriff und Maggot stahl Senza ebenfalls die Maske. Das Trio ist nun also im Besitz beider Masken.

2. Levaniel d. Peter Tihanyi in 5'10'' via Pinfall nach der Sternschnuppe.

3. Dennis "Cash" Dullnig & Hektor Invictus d. Leon van Gasteren & Tiny Tim Stübing in 10'56'' via Pinfall nach einem Schlag von Dullnig mit Hektors Flagge gegen van Gasteren.

4. wXw Unified World Wrestling Championship - 2 out of 3 Falls Match: Marius Al-Ani (c) d. Bobby Gunns in 18'43''.
Erster Fall für Al-Ani nach 8'02'' via Pinfall nach dem Diamond Driver.
Erster Fall Gunns nach 12'35'' via Pinfall nach dem Ehrenmann Driver.
Zweiter Fall Al-Ani nach 18'43'' via Referee Stoppage nach dem Superman Punch und weiteren Schlägen, die Gunns ausknockten.


[ZURÜCK]