Shortlinks
wXw SHotgun 2020

Uns ist sehr klar, dass wir auf Monate hinweg in Deutschland keine Wrestlingevents mit Publikum mehr haben werden. Den aktuellen Status Quo und unsere Gedanken dazu haben wir am 18. April HIER mit euch geteilt.

Sowohl unsere Wrestler als auch wir sitzen auf glühenden Kohlen. Wir möchten gerne etwas mit euch und für euch machen. Eines der entwickelten Konzepte ist eine Staffel "wXw Shotgun 2020" aufzeichnen.

Wrestling vor Publikum wird so bald nicht möglich sein. Auch Wrestling ohne Publikum ist jetzt gerade nach sinnvolleren Kriterien für uns nicht möglich - die Bewältigung der COVID-19-Krise und die Sicherheit der Menschen um wXw herum hat für uns Vorrang.

Zugleich: Wir werden sicherlich in den kommenden Wochen an einen Punkt kommen, an dem wir unseren Lockdown so weit gelockert haben, dass Geisterspiele der Bundesliga möglich sind und dass unter Schutzmaßnahmen (Abstände zueinander, zusätzliche Hygienemaßnahmen, Limitierung der Personen innerhalb eines Raumes, zeitliche Verteilung) Tapings zu einer solchen Staffel möglich sein werden.

Wir rechnen damit, dass wir zu diesem Zeitpunkt ausschließlich mit Talent arbeiten können, das in Deutschland wohnhaft ist. Die Reisebeschränkungen zwischen Ländern werden zu diesem Zeitpunkt realistisch noch bestehen.

Wir glauben nicht, dass einfach "normale wXw-Events" in leeren Hallen das richtige Produkt für wXw und unseren Kader sind. Wir glauben, dass wir in der Vergangenheit bewiesen haben, dass wir ein sehr storylinebasiertes Produkt wie wXw Shotgun können und dass wir das damalige Konzepte so anpassen können, dass die In-Ring-Action in einer Halle ohne Fans produziert werden kann.

Wir sind eine Independent Wrestling Promotion - wir sind sicherlich die größte Liga in Deutschland, aber nach "normalen Kriterien" sind wir kein großes Unternehmen. Wir sind keine Millionen wert, wir haben kein prall gefülltes Konto mit Reserven für Monate und wir haben keine Verträge, mit denen wir je irgendeinen unserer Wrestler zu etwas zwingen können, was dieser nicht möchte. Wir möchten dieses Projekt gemeinsam mit unseren in Deutschland wohnenden Wrestlern realisieren, weil wir damit uns und ihnen ein kreatives Outlet geben können und somit realistisch die einzige Möglichkeit schaffen, dass wir gemeinsam unserem Beruf, unserer Leidenschaft und unserem Lebensinhalt nachgehen.

Der absolute Großteil unserer Einnahmen kommt aus Tickets - es ist für uns eine kaum zu stemmende finanzielle Herausforderung, neben dem Ausfall unseres wichtigsten Geschäftszweiges Live-Events (sowie der weiteren von der COVID-19-Krise stark betroffenen Bereiche) während Fixkosten weiterlaufen auch ein solches Projekt zu realisieren.

Hier kommst du ins Spiel. Wie immer gilt bei uns auch jetzt: Wir möchten nichts geschenkt, sondern wir möchten dir für alles, was du uns gibst, auch eine Gegenleistung geben.

Unter http://www.universe.com/wXwGermany kannst du dir virtuelle Tickets für die wXw Shotgun 2020 Tapings sichern. Wir haben das Event auf den 20. Mai gelegt, um bis dahin zu sammeln und dann das Projekt zu realisieren. Wir bieten HIER vier Artikel an (Preise zzgl. VVK-Gebühren):

"Stehplatz" für 10 EUR. Alle Stehplatz-Ticketkäufer erhalten einen Credit im Abspann der Folgen dieser Staffel.
"Sitzplatz" für 25 EUR. Alle Sitzplatz-Ticketkäufer erhalten einen Credit im Abspann der Folgen dieser Staffel sowie das A4 Poster zur Staffel per Post.
"VIP" für 45 EUR. Alle VIP-Ticketkäufer erhalten einen Credit im Abspann der Folgen dieser Staffel sowie das von vielen Wrestlern unterschriebene A4 Poster zur Staffel per Post.
"Virtuelles Merchandise" für 10 EUR. Die Wrestler werden von uns selbstredend Reisekosten & Gagen erhalten. Bei normalen Events verkaufen sie Fanartikel. Mit diesem Artikel kannst du den Kauf am Fanartikelstand ersetzen - alle Einnahmen aus diesem Artikel werden auf die Wrestler der Tapings umgelegt und als Bonus auf die Gagen ausgezahlt.

Vielen Dank für deine Unterstützung!


[ZURÜCK]
Sponsors & Friends