Shortlinks
wXw "Payback 3"

Ort: Oberhausen
Datum: 16.02.2008
Zuschauer: 173

1. Last Man Standing Match: Marc Roudin d. Emil Sitoci nach einem Cravate Choke im tree of woe, nachdem Sitoci nicht mehr hochkam.

2. Martin Stone d. Adam Polak via London Bridge DDT.

Don Jakobi gab eine Promo und kündigte an, dass 27 Fans dazu fehlen, dass Davey Richards seine #16 wäre. Er verrät Bad Bones Gegner für das 16 Carat Tournament erst am 07. März.

3. Big Van Walter d. Marc Slater via Lariat, beide gaben sich danach die Hand.

4. wXw World Lightweight Title: Pac (c) d. Michael Knight via Corkscrew Shooting Star Press

Ares stellte eine offene Herausforderung, die von Hate aus dem Zuschauerraum heraus angenommen wurde.

Ringsprecher Thomas Giesen kündigte den Main Event für den ersten Tag des Carat Tournaments in Form von Naomichi Marufuji vs. Doug Williams an.

5. Westside Dojo 16 Carat Alternate 4 Way Spot Rumble: Emil Sitoci, der sich selber als Dojo Student ins Match brachte, d. Homeless Peter, Farmer Joe, Diego Latino, Bernd Föhr, Gabriel Angelfyre, Lazio Fé & Pierre Le Prestee

6. ALlas (Absolute Andy & Steve Douglas) d. Tommy End & Wesley Croton via Rings of Saturn von Douglas an Tengkwa, der den erneut fahnenflüchtigen Wesley ersetzte. Nach dem Kampf trat Tengkwa unter Tränen zurück, da er mit seiner Verletzungsanfälligkeit den offensiven wXw-Stil nicht mehr mitgehen kann.

7. Ares d. HATE via Toblerone Driver in einem Kampf mit Stühlen, Tischen und einem barbed wire object, die Hate im Laufe der Veranstaltung aus dem Zuschauerraum suchte.

wXw Payback 3 auf wXwNOW:


[ZURÜCK]
Sponsors & Friends