Shortlinks
wXw More than Wrestling Tour: Hamburg

Ort: Hamburg
Datum: 27.02.2015
Zuschauer: +500 (ausverkauft)

1. Mike Schwarz d. Jurn Simmons mit dem Chokeslam (3:57).

2. Michael Schenkenberg rollt Timothy Thatcher sensationell bis 3 ein und durchbricht damit die Streak mit seinem ersten Sieg (13:14).

3. wXw Shotgun Championship: Sasa Keel d. "Bad Bones" John Klinger via DQ (10:53) als Sasa Keel nach einem Outsidebrawl Bad Bones Aufsteller abbaut. Leider steht Bones hinter dem Aufsteller und schickt Keel mit einem donnernden Chairshot zu Boden. Bones macht danach klar, dass der Sieger der Mann ist, der noch steht - und nicht der, der den "Disqualifikationssieg" geschenkt bekommt.

Bones verlangt nach dem Fight ein Rematch gegen Ilja Dragunov. Dieser ließ telefonisch verlautbaren, dass er diesem Kampf nur nach den Regeln von Wladiwostok zustimmt. Dragunov und Bones fighten nächste Woche Samstag beim 16 Carat um die wXw Shotgun Championship.

4. AUTsiders (Big Daddy Walter & Robert Dreissker) d. Sumerian Death Squad (Tommy End & Michael Dante) via Lariat von Walter an Dante (12:02).

5. Damian O'Connor d. Scotty Saxxon (5:44) via Modified Rubix Cube. Danach geht Damian weiter brutal auf seinen Kontrahenten los ehe Mike Schwarz Damian zum Tables Match am 29. Mai bei wXw Broken Rulz XV in Hamburg herausfordert.

6. wXw Unified World Wrestling Championship: Karsten Beck (C) d. Ivan Kiev mit dem Piledriver (16:15).

7. wXw World Tag Team Championship: Hot and Spicy (Axel Dieter Jr. & Da Mack) d. French Flavour (Lucas di Leo & Peter Fischer, C) via DQ nach Tiefschlägen und Beltshots der Franzosen (11:06). Karsten Beck kommt in den Ring und verlautbart unter dem blanken Hass der Fans, dass er nun die Karrieren von Hot and Spicy beenden wird, weil diese beiden Männchen und nicht der wahre Weltmeister im Main Event stehen. Ivan Kiev kommt zur Rettung und wird auch nieder gemäht. Schließlich kommt Axel "Axeman" Tischer zu tosendem Applaus zum Ring, räumt mit den Lieblingen zusammen auf und versöhnt sich mit Ivan Kiev ehe er sich von den Fans in Hamburg verabschiedet.

Axel Dieter Jr. hat die Nase voll und fordert Hot and Spicy & Ivan Kiev vs. French Flavour & Karsten Beck für den 29. Mai.


[ZURÜCK]
Sponsors & Friends