Shortlinks
wXw "Live in Chemnitz"

Ort: Chemnitz
Datum: 13.04.2013
Zuschauer: 360 (ausverkauft)

 1. Johnny Rancid d. Michael Schenkenberg via Jackknife Cradle

2. Ilja Dragunov (/w Svetlana Kalashnikowa) d. Da Mack via Pinfall nach einem Schlag mit seiner Flagge

3. Keel Holding (Keel & Isotov) d. Wanderers (Skillet & Hendrix) via Anabolic Bomb von Isotov an Hendrix. Nach dem Match attackierten die Sieger ihre Kontrahenten weiter.

4. Big Van Walter d. Emil Sitoci via Aufgabe im Canadian Backbreaker

5. Aaron Insane d. Cash Money Erkan via Rough Rider

6. Ivan Kiev d. Axel Dieter Jr. via Folding Press

7. Karsten Beck & Kim Ray d. Gebrüder Schild (Robert & Vincent) via Piledriver von Beck an Vincent. Zuvor hatten Kim und Beck sich geweigert, das angesetzte Singles Match gegeneinander zu bestreiten und forderten die Schild Brüder zum "Abbau Ost".

8. wXw Unified World Wrestling Championship: Axel "Axeman" Tischer (C) besiegte Absolute Andy in einem wilden Fight. Die Chemnitzer Zuschauer stürmten am Ende zum Ring, um Axeman aus nächster Nähe anzufeuern. Der Champion danke es ihnen, indem er Andy mit einem Exploder Suplex im wahrsten Sinne durch den Ring beförderte und den Herausforderer dann im eingebrochenen wXw Ring bis 3 pinnen konnte. 

 


[ZURÜCK]
Sponsors & Friends