Shortlinks
wXw "Fans Appreciation Weekend 2013 - Night 1"

Ort: Oberhausen
Datum: 17.08.2013
Zuschauer: 195

Die Gebrüder Schild wurden vor dem Event mit einem Telefonat auf einen familiären Notfall hingewiesen, der sich als Täuschung herausgestellt hat. Christian Jakobi hat dem Täter ein Ultimatum gestellt, sich bis morgen zu stellen und alle Mitarbeiter aufgefordert, eventuelle Hinweise nochmals zu überdenken.

1. Shotgun Qualifier: Toby Blunt d. Kim Ray via Springboard Hurancanrana

2. Karsten Beck d. Da Mack via Lariat

In der Freddy Stahl Comeback Challenge traf Freddy Stahl auf den monströsen Demolition Davies.
3. Freddy Stahl d. Demolition Davies via German Suplex

4. Shotgun Qualifier: Ilja Dragunov d. Axel Dieter Jr. via Fahnenschlag von Svetlana Kalashnikova. Svetlana zerschlug dabei die Fahne auf Dieters Schädel.

5. Los Mexitosos (Super Crazy & Ricky Marvin) d. New Devine (Axel Tischer & Ivan Kiev) via Sorpresa von Marvin an Tischer

Da die Gebrüder Schild nicht anwesend waren, stellten die Bravado Brüder eine offene Herausforderung. Hot & Spicy erklärten sich gerne bereit, noch einen zweiten Fight am Abend zu bestreiten.
6. Hot & Spicy (Da Mack & Axel Dieter Jr.) d. Bravado Brothers (Lancelot & Harlem Bravado) via Double Enzuigiri an Lancelot

7. Maxi Schneider d. Michael Schenkenberg via Double Leg Nelson Hold

Jason Hendrix konnte zum Titelkampf gegen die AUT-siders aus gesundheitlichen Gründen nicht antreten, die Wanderers konnten Ricky Marvin als Ersatzpartner gewinnen.
8. wXw World Tag Team Championship: AUT-siders (Big Van Walter & Robert Dreissker, c) d. Ricky Marvin & Jay Skillet via Vader Bomb von Dreissker an Skillet

9. wXw Unified World Wrestling Championship: Tommy End (c) d. Bad Bones via Double Foot Stomp
Nach diesem Kampf mit brillanter Atmosphäre und teils minutenlangen Wechselgesängen erklärte Tommy End, dass er den wichtigsten Belt im World Triangle halte und daher keinen Grund sieht, an der World Triangle League teilzunehmen. Ricky Marvin attackierte Tommy End mit einem Superkick und stellte die Herausforderung zum dritten Titelkampf für Tommy an diesem Wochenende.


[ZURÜCK]
Sponsors & Friends