Shortlinks
wXw Drive of Champions Tour: HATEs Sunday, Bloody Sunday

Ort: Mülheim an der Ruhr
Datum: 06.04.2014
Zuschauer: 202

203 Fans waren gestern Abend bei HATEs Sunday Bloody Sunday in Mülheim. Bei diesem besonderen Stopp der wXw Drive of Champions Tour stellte HATE zu Beginn direkt klar, dass wXw Geschäftsführer Christian Jakobi an diesem Abend keine Autorität haben würde.

1. wXw ShotGun Championship: Axel Tischer (c) d. Axel Dieter Jr. via Ligerbomb nachdem Svetlana Kalashnikova Axel Dieter Jr vom Seil geworfen hatte

2. Absolute Andy d. Toby Blunt via A-Klasse

3. Karsten Beck d. Tom Sanders via Lariat

4. Da Mack d. Chris Brookes via DQ nach Eingriff von Flips and Forearms. Axel Dieter Jr und Big Daddy Walter kamen zur Hilfe, Walter forderte ein Six Men Tag und tanzte mit Hot and Spicy durch den Ring.

5. No Holds Barred: Mike Schwarz d. Carnage via Chokeslam in 10.000 Thumbtacks

6. Wieder E.I.N.S.: Euro Threat (HATE & SigMasta Rappo) d. Monkey Business (Adam Polak & Rico Bushido) via Shining Wizard von HATE an Bushido. Nach dem Kampf provozierte Christian Jakobi die am Boden liegende Euro Threat ehe wXw Hall of Famer Thumbtack Jack seinen ersten wXw-Auftritt seit drei Jahren absolvierte und Jakobi mit dem Brace to the Face ausknockte. TJ kündigte sich als Special Guest Referee für den Main Event an

7. Big Daddy Walter & Hot and Spicy d. Chris Brookes & Flips & Forearms (Mark Andrews & Pete Dunne) via Powerbomb von Walter an Brookes

8. Drake Younger Farewell Match: Drake Younger d. Bad Bones via Drake's Landing in einem emotionalen Kampf, den Thumbtack Jack als Referee leitete. Nach dem Match hielt Drake eine Rede über Westside Xtreme Wrestling und wurde von Fans und Kollegen gebührend gefeiert.


[ZURÜCK]
Sponsors & Friends