Deine Möglichkeit als Statist bei den nächsten Tapings dabei zu sein

Liebe Fans,

die aktuelle Entwicklung bestätigt uns in der Annahme, dass ganz sicher vor dem Sommer keine Wrestlingevents in Deutschland möglich sein werden. Wir rechnen fest damit, irgendwann im April auch unsere Mai- und Juni-Daten verlegen zu müssen.

Aus den Tapings aus dem Februar haben wir wöchentlichen wXwNOW-Content bis in den Juni produziert. Wir würden gerne vom 29. April bis 03. Mai erneut vier oder fünf Tage aufzeichnen und hier Inhalte bis in den August produzieren.

Welche Regeln dann für solche Produktionen gelten ist schwierig vorherzusagen. Sehr gerne möchten wir zumindest eine kleine Gruppe von Statisten als Live-Audience dabei haben. Ob das realistisch möglich ist und zu welchen Bedingungen werden wir tendenziell Mitte April mit Gewissheit einschätzen können.

Ganz klar ist für uns, dass wir erneut mit einem Hygienekonzept arbeiten werden. Die Auflagen für Statisten mit der wir bei den Behörden ins Rennen gehen werden sind eine Gruppe von 10-30 Personen, Trennung von dem Produktionsteam/den Wrestlern, erweiterte Rückverfolgbarkeit, Maskenpflicht (ggfs. auch am Sitzplatz) und ein verpflichtender negativer Selbsttest (oder höherwertiger Test) am Tag der Aufzeichnung.

Wir wissen natürlich, dass ihr Planungssicherheit braucht und ggfs. früh Urlaube einplanen müsst. Entsprechend möchten wir euch jetzt die Möglichkeit geben euch für diese Statistenplätze zu bewerben. Wir möchten euch noch keine "Tickets" dafür verkaufen, sondern später nach dem Prinzip "first come - first serve" unter Berücksichtigung der maximal möglichen Anzahl der Tage die Ticketzusage geben. Wir werden euch Ende März ganz transparent kommunizieren auf welchem Platz in der Liste ihr steht und wie wahrscheinlich eine Zusage ist. Sobald die behördliche Genehmigung Mitte April vorliegt, bekommt ihr fixe Zusagen von uns.

Wenn ihr (unter den Bedingungen des Hygienekonzepts und mit einem negativen Selbsttest) Lust habt an dem Projekt teilzunehmen, dann könnt ihr euch per E-Mail unter tassilo.jung@wXw-wrestling.com dafür bewerben. Wir benötigen in der Mail
- vollständigen Namen
- Wohnadresse
- Telefonnummer
- die Anzahl der Tage, die ihr das Event besuchen könnt/möchtet
- die konkreten Tage, an denen ihr teilnehmen könnt (Do, Fr, Sa, So, Mo)

Unser realistisches Ziel sind 4 Tage zu tapen, wahrscheinlich Donnerstag bis Sonntag oder Freitag bis Montag mit zwei Events an den Randtagen und drei Events an den mittleren Tagen. 
Zeitliche Angaben zu den einzelnen Tagen sind uns so früh nicht möglich, rechnet am Besten mit tagesfüllenden Programmen und damit, dass wir am ersten Tag etwas später anfangen und am letzten Tag etwas früher aufhören.

Wir können ausschliesslich vollständige Mails berücksichtigen, da wir mit diesen Mails direkt die Kontaktdaten zur Rückverfolgung erheben. Dass wir eure Telefonnummern und Adressen nicht speichern/weiterverwenden ist klar. 
Ein Beispiel für eine Mail: "Max Muster, Musterstr. 3, 55555 Musterstadt, 0160 1234567, maximal 3 Tage, Freitag bis Sonntag"

Solltet ihr von weiter weg kommen. Als Statisten wärt ihr Teil der Produktion und vom touristischen Beherbergungsverbot befreit, sodass wir euch im Hotel in Oberhausen unterbringen können. Da würden wir einfach das Hotel bitten euch die Rechnung direkt zu stellen. Solltet ihr das wünschen, gebt das in der Mail gerne an.

Wir möchten einen Unkostenbeitrag erheben und das neben der Atmosphäre nutzen, um zumindest einen kleinen Teil der Kosten des Wochenendes einzuspielen. Der Besuch inkludiert immer alle Events eines Tages. 
Wir würden der Einfachheit halber 50 EUR pro Tag bzw. 150 EUR für die kompletten 4 Tage veranschlagen. Bei rund zehn Events ist das - so glauben wir - halbwegs fair. Zahlung wäre bar vor Ort - so läuft auch niemand seinem Geld hinterher, wenn er kurzfristig wegen Pandemiegründen nicht anreisen kann oder der Test am Morgen eine negative Überraschung bringt.


[ZURÜCK]