Shortlinks
World Triangle League 2014 - Night 4

Ort: Oberhausen
Datum: 05.10.2014

1. wXw Shotgun Championship, 4 Way Dance: Axel "Axeman" Tischer (C) d. "Bad Bones" John Klinger, Drew Gulak und Shane Strickland per Ligerbomb an Strickland (11:29).
2. Zack Sabre Jr. & Kazuki Hashimoto d. Gebrüder Schild via Submission von Zack an Vincent (14:40)
3. Keel Holding (Aaron Insane, Kim Ray, Michael Isotov & Sasa Keel) d. AUTsiders (Big Daddy Walter & Robert Dreissker) & PROST (Mike Schwarz & Toby Blunt) per Basement Dropkick von Kim an Dreissker (11:55). Kim wurde vor dem Match durch Sasa Keel vom Kampf ausgeschlossen und von der neuen Security der Keel Holding aus der Halle eskortiert. Ray kehrte zurück und holte nach einem Gürtelschlag von Keel an Dreissker den Sieg, jedoch nicht ohne zuvor Keel selbst die Suppe zu versalzen. Nach dem Match verlangte Kim, dass nicht die Musik der Keel Holding, sondern seine eigene Theme gespielt werde, da er hier gewonnen habe. Sasa Keels Wutausbruch hatte epische Ausmaße.
4. 25.000 US-Dollars on the Line: DJ Hyde d. MANKA via Lariat (5.52). DJ gab nach den Siegen über HATE und Manka bekannt, dass kein deutscher Wrestler ihn besiegen könne. Das Licht ging aus und...
5. Eddy Steinblock d. DJ Hyde via Eddygree (1:13).
6. CZW Rules: Kimber Lee d. Melanie Gray nach einem Superplex durch einen Tisch (10:00).
7. wXw World Tag Team Championship: Hot & Spicy (Axel Dieter Jr. & Da Mack, C) d. Calamari Catch Kings (Chris Brookes & Jonathan Gresham) via Double Enzuigiri an Brookes (13:36)
8. Hiroshi Tanahashi d. Absolute Andy via High-Fly Flow (19:23).
9. World Triangle League Finale: Karsten Beck d. Rich Swann & Biff Busick via Piledriver an Swann (15:01).


[ZURÜCK]
Sponsors & Friends